Gesprächskreis Nachrichtendienste in Deutschland e. V.

Home Verein Publikationen Arbeitsgruppen Veranstaltungen Links Mitgliederbereich

Impressum

Kontakt

Arbeitsgruppe Terrorismus


Leiter: Volker Foertsch


Die Arbeitsgruppe Terrorismus will die verschiedenen Formen des Terrorismus und ihre strukturellen Ausprägungen untersuchen. Die Ursachen, die Wurzeln, des Terrorismus sollen herausgearbeitet und es soll geprüft werden, ob und wie sie zu beseitigen oder zu reduzieren sind. Die Möglichkeiten der Nachrichtendienste und Sicherheitsbehörden, den Ursachen zu begegnen, terroristische Strukturen aufzuklären und zu bekämpfen, ist das wichtigste Thema dieser AG. Ein aktueller Schwerpunkt ist dabei die al-Qaida aufgrund ihrer strategischen Dimension und sich mit ihr verbindender islamistischer Terrorismus.


Die Veranstaltungen, an denen die AG Terrorismus seit 2004 mitwirkt, sind geprägt durch die Beteiligung des universitären Bereichs, der Wirtschaft, der Medien sowie der Nachrichtendienste und Sicherheitsbehörden.


Die Ergebnisse einer Reihe dieser Veranstaltungen wurden in den vom GKND e. V. herausgegebenen Bänden und in der Schriftenreihe der Hanns-Seidel-Stiftung veröffentlicht.